Amt für Stadtgrün und Friedhöfe » Service » Aktuelles » Sommermusik 2017 – Violinenkonzert von Lorenz Blaumer

Sommermusik 2017 – Violinenkonzert von Lorenz Blaumer

Violinenkonzert in der Neuen Halle auf dem Saarbrücker Hauptfriedhof. Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach und Max Reger

Lorenz Blaumer

Lorenz Blaumer

Die zweite Partita in d-moll von J. S. Bach gehört zu den wohl bekanntesten und meistgespielten Werken für Solovioline, besonders der letzte Satz, die Chaconne.  Im Gegensatz dazu gehören Max Regers Sonaten op. 42 für Violine Solo eher nicht zum Standart-Repertoir. Man darf vermuten, dass dies auch den vielen geigerischen Unbequemlichkeiten geschuldet ist, die Reger hier unterbringt. Dennoch stecken sie voller Schönheit und Tiefe, besonders die zur Aufführung kommende Sonate op. 42, Nr. 1 in d-moll, die es ungerechtfertigt erscheinen lassen, diese Musik in den Archiven verschwinden zu lassen.

Lorenz Blaumer ist als freier Musiker international tätig. Die Mitwirkung in Orchestern sowie den unterschiedlichsten Ensembles für Kammermusik, alte, neue und populäre Musik (z.B. Deutsche Radio-Philharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern, Münchener Kammerorchester, Le Concert Lorrain, Via Nova Quartett, Bruchquartett, Einshoch6) führten ihn zu ausgedehnten Konzert- und Workshop-Tourneen durch Europa, Asien, Afrika und Südamerika.

 

Solokonzert: Lorenz Blaumer
Termin: Freitag, 18. August 2017, 20.00 Uhr
Veranstaltungsort: Hauptfriedhof Saarbrücken, Neue Halle
Eingang: Dr.-Vogeler-Straße 21 (Haupteingang am Inocenter)
Eintritt: Frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kostenlose Parkmöglichkeiten vorhanden.
Der Veranstaltungsort verfügt über einen barrierefreien Zugang.